Zurück

Document Neu Schuldenmachen – Kann mir das auch passieren?

Die einen sind Sparfüchse und erfüllen sich Wünsche mit ihrem Ersparten. Die anderen möchten nicht so lange warten und leihen sich Geld, das sie dann in Raten zurückzahlen. Das kann gut gehen, muss es aber nicht. Wer dauerhaft mehr ausgibt als er einnimmt, gerät in eine Schuldenfalle. Schuldenmachen kann auch Kinder und Jugendliche etwas an­gehen, obgleich sie nach dem Gesetz nicht oder nur beschränkt geschäftsfähig sind. So geben in der Jugendstudie 2021 des Bundesverbandes Deutscher Banken 12 % der befragten 14­ bis 24­-Jährigen an, verschuldet zu sein. Das neueste Smartphone, aktuelle Kleidung oder auch Online­-Spiele können etwa dazu führen, dass die Ausgaben das Taschengeld oder schon selbstverdiente Geld übersteigen.

In dieser Unterrichtseinheit bekommen die Lernenden Einblick in das Themenfeld Verschuldung und in die Frage, inwieweit ihnen das Schuldenmachen auch passieren kann. Mittels fallorientierten Haushaltschecks erörtern und diskutieren die Schülerinnen und Schüler über verschiedene Ursachen einer Verschuldung. Im Podcast zeigt eine Schuldnerberaterin Kosten­ und Schuldenfallen auf, aber auch Möglichkeiten, diese zu vermeiden bzw. Hilfe zu erhalten.

Unterrichtseinheit Lösungen Um die Lösungen anzusehen bzw. herunterzuladen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei auf teacheconomy.de oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie dazu oben rechts auf den Menüeintrag „Login“ oder nutzen Sie das Registrierungsformular. Feedback

Zugehöriges Material

Kurzinformationen

Themenbereich
Haushalt, Konsum & Geld
Zeitbedarf
2 Stunden
Stufen
Sekundarstufe I
Gesamtschule 7/8
Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nehmen einen Haushaltscheck vor und analysieren Wege in die Verschuldung anhand von Fallbeispielen.
  • erwerben Wissen über Ursachen von Verschuldung bei Jugendlichen und Erwachsenen sowie über Möglichkeiten der Abhilfe durch den Podcast mit einer Schuldnerberaterin.
  • reflektieren über ihren eigenen Umgang mit Geld, über Risiken auch in Schuldensituationen zu gelangen sowie über Mittel zu deren Vermeidung.
Methoden
Positionslinie, Fallstudie, Partnerbriefing
Format
PDF-Datei
Schlagwörter
Haushaltsplan, Schulden, Überschuldung
Erscheinungsjahr
2022

So könnte es weitergehen

Document

Augen auf beim Onlinekauf!

Das Handy ist kaputt, die Kleidung out und das alte Fahrrad ist auch nicht mehr zu gebrauchen. Da hilft nur noch der Gang in die Innenstadt, um dort im Ladengeschäft nach Ersatz zu suchen und schließ… Weiterlesen