Zurück

Audio Bankenregulierung: Das ist kein Spaß mehr

In der Finanzkrise hat der Staat die Banken gerettet. Kontrolliert er sie nun zu Tode?

Der Hörbeitrag beschreibt die Situation an den Finanzmärkten nach der Finanzkrise 2008. Im Mittelpunkt seiner Betrachtung stehen die Folgen der Regulierung für Finanzinstitute und deren Bewertung aus unterschiedlichen Perspektiven. Zu Wort kommen u. a. Martin Hellwig, Professor am Max-Planck-Institut, Bonn sowie Andreas Dombret, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank, zuständig für die Bereiche Banken- und Finanzaufsicht.

Anhören Feedback

Zugehöriges Material

Kurzinformationen

Themenbereich
Wirtschaftliche Globalisierung
Zeitbedarf
21:00
Stufe
Sekundarstufe II
Vorwissen

Geld, Geldfunktionen, Kapitalmarktdreieck

Format
Audio-Datei
Quelle

Heike Buchter, Lisa Nienhaus, Arne Storn: Bankenregulierung: Das ist kein Spaß mehr.
Zeit Online. 26.12.2016

Schlagwörter
Regulierung
Erscheinungsjahr
2017