Zurück

Document Von Kartoffeln und Schaufeln zu Papier und Metall: Bezahlen im Wandel der Zeit

„Geld regiert die Welt“. Dieses deutsche Sprichwort verdeutlicht den Einfluss und damit die Bedeutung des Geldes für die wirtschaftlichen und politischen Akteure des 21. Jahrhunderts. Doch nicht immer fungierte Geld als zentrales Element wirtschaftlichen Handelns: In grauer Vorzeit tauschten unsere Vorfahren Waren direkt gegen andere Waren, da Geld schlichtweg noch nicht existierte. Diesen Warentausch nennt man Naturaltausch. Fisch gegen Fleisch, Wolle gegen Holz, Kartoffeln gegen Schaufeln … Unzählige Möglichkeiten des Warentausches wurden über viele Jahre zwischen den Menschen getätigt. Doch was ist, wenn einzelne Akteure keinen geeigneten Tauschpartner für ihre Ware finden? Was machen sie, wenn ihr Tauschgut verderblich ist? Diese und weitere Probleme sorgten schließlich dafür, dass Geld entwickelt und die Tauschwirtschaft von der Geldwirtschaft abgelöst wurde.

In dieser Unterrichteinheit erleben die Schülerinnen und Schüler im Spiel „Tauschrausch“ anschaulich, welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Warentausch mit sich bringt. Daran anschließend erarbeiten sie die Bedeutung sowie die Funktionen des Geldes als Zahlungsmittel. Fixiert werden die wesentlichen Inhalte schließlich in einem strukturierten Lernplakat.

Unterrichtseinheit Lösungen Um die Lösungen anzusehen bzw. herunterzuladen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei auf teacheconomy.de oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie dazu oben rechts auf den Menüeintrag „Login“ oder nutzen Sie das Registrierungsformular. Feedback

Zugehöriges Material

MOOC
Neu

Tauschrausch

Rauchende Schornsteine, der Geruch von frischem Fisch, lautes Hämmern und Pochen sowie das Gegacker unzähliger Hühner. Willkommen im antiken Dorf „Antipoles“. Weiterlesen

Kurzinformationen

Themenbereich
Haushalt, Konsum & Geld
Zeitbedarf
2 Stunden
Stufen
Sekundarstufe I
Gymnasium 7/8
Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler …

  • erklären das Prinzip des Tauschhandels und beschreiben die Probleme der Tauschwirtschaft.
  • diskutieren die Vor- und Nachteile verschiedener Zahlungsmittel.
  • beschreiben die Funktionen des Geldes.
  • begründen die Bedeutung des Gelds als Zahlungsmittel in unserer arbeitsteiligen Wirtschaft.
Methoden
Lernplakat
Format
PDF-Datei
Schlagwörter
Geld, Geldwirtschaft, Tauschwirtschaft, Zahlungsmittel

Planspiele

Alternative text

Spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge erfahren und verstehen – mit unseren Planspielen WIWAG, OEKOWI und Isle of Economy

Zu den Planspielen

Lehrvideos für Lehrkräfte

Alternative text

Ökonomische Modelle in 30 Minuten verstehen – entdecken Sie unser videobasiertes Format für die Lehrerbildung

Zu den Lehrvideos

Publikationen

Alternative text

Unternehmerisch Denken und Handeln – Potenziale entdecken und ökonomische Kompetenzen entwickeln

Zu den Publikationen