Zurück

Document Neu Social und Sustainable Entrepreneurship als Weg zu mehr Nachhaltigkeit?

Ausbeuterische, umweltschädliche Produktionsbedingungen, Plastikmüll im Meer, Klimawandel – soziale und ökologische Probleme sind allgegenwärtig. Doch statt zu resignieren können auch Schülerinnen und Schüler im Kleinen einen Beitrag zur Lösung dieser Probleme leisten. Sie können in diesem Modul in einem Social- und Sustainable- Entrepreneurship-Workshop handlungsorientiert wesentliche Phasen des Startup-Prozesses spielerisch erleben und dabei unternehmerisch denken und handeln einüben. Dabei soll klarwerden, dass der Kern einer guten Gründung die Lösung eines konkreten Problems darstellt, welches – ausgehend von eigenen Stärken und Interessen – durch innovative und kreative Herangehensweise gelöst wird. Im Fall von Social und Sustainable Entrepreneurship ist zudem eine soziale Leistung und / oder ein klarer Nachhaltigkeitsbeitrag erkennbar. Diese kreativen Problemlösungen werden dann mit einem „Pitch“ präsentiert und mit dem Einsatz der Planungsmethode Social Business Model Canvas vertieft. Abschließend kann an Beispielen der Beitrag verschiedener Gründungsideen zu mehr Nachhaltigkeit kritisch bewertet werden.

Unterrichtseinheit Lösungen Um die Lösungen anzusehen bzw. herunterzuladen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei auf teacheconomy.de oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie dazu oben rechts auf den Menüeintrag „Login“ oder nutzen Sie das Registrierungsformular. Feedback

Zugehöriges Material

Spiel

Wirtschaftsquiz

Mit dem Teach Economy Wirtschaftsquiz können Sie das Wissen Ihrer Klassen testen. Der Spielanreiz ist groß. Denn Ihre Schülerinnen und Schüler sammeln nicht nur Punkte für sich selbst, sondern treten… Weiterlesen

Kurzinformationen

Themenbereich
Die Unternehmung
Zeitbedarf
3 Unterrichtsstunden
Stufe
Sekundarstufe II
Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler …

  • entwickeln ausgehend von den SDGs handlungsorientiert Lösungsstrategien für konkrete ökologische und soziale Probleme vor Ort.
  • präsentieren ihre Ideen in einem „Pitch“ und verwenden das Social Business Model Canvas als Strukturierungsmatrix für unternehmerisches Denken und Handeln.
  • bewerten verschiedene Gründungsideen und deren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.
Methoden
Think-Pair-Square-Share, Elevator Pitch
Format
PDF-Datei
Schlagwörter
Marktleistung, Nachhaltigkeit, Nutzenversprechen, Social Entrepreneurship, Sustainable Entrepreneurship, Unternehmensgründung
Erscheinungsjahr
2021

So könnte es weitergehen