Zurück

Document Konsumwelt: Ein Ort, an dem AIDA kein Schiff ist und Cookies nicht essbar sind

Bei einem Blick in die Tabellen des Statistischen Bundesamts 2017 zeigt sich schnell ein eindeutiges Bild: Den Deutschen mangelt es nicht an Konsumgütern. Durchschnittlich besitzt jeder Haushalt drei Telefone, anderthalb Flachbildschirmfernseher und etwas mehr als ein Auto. Man kauft schon lange nicht mehr das, was man braucht, sondern was man begehrt. Deshalb werden Konsumgüter schnell mit einem gesellschaftlichen Wohlstand gleichgesetzt – nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Jugendlichen. Doch welche Einflussfaktoren bestimmen unser Konsumverhalten? Und unter welchen besonderen Einflüssen stehen vor allem Jugendliche?

In dieser Unterrichtseinheit erfahren die Schülerinnen und Schüler mithilfe einer Econovela-Episode, wie Jugendliche in ihrem Alltag durch Peergroup, Marken und Werbung in ihrem Konsumverhalten beeinflusst werden. Sie erhalten einen Einblick in die innovativen Werbeformen des Onlinemarketings und erkennen, dass sich die Manipulation durch Werbung tiefgründiger vollzieht, als vielleicht zunächst gedacht.

Unterrichtseinheit Lösungen Um die Lösungen anzusehen bzw. herunterzuladen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei auf teacheconomy.de oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie dazu oben rechts auf den Menüeintrag „Login“ oder nutzen Sie das Registrierungsformular. Feedback

Zugehöriges Material

Kurzinformationen

Themenbereich
Haushalt, Konsum & Geld
Zeitbedarf
2 Stunden
Stufen
Sekundarstufe I
Gymnasium 9/10
Vorwissen

Notwendigkeit des Wirtschaftens, Bedürfnisse

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler …

  • beurteilen, wie sehr ihr eigenes Konsumverhalten beeinflusst wird und stellen Vermutungen zu möglichen Einflussfaktoren auf.
  • analysieren die Einflussfaktoren Peergroup, Marke, Influencer und (Online)Werbung als konsumbeeinflussende Faktoren.
  • beurteilen die Wirkung von Musik auf das Konsumverhalten kritisch.
Methoden
Positionslinie, Placemat / Platzdeckchen-Methode
Format
PDF-Datei
Schlagwörter
AIDA-Modell, Influencer, Konsum, Marke, Peergroup, Werbung

Planspiele

Alternative text

Spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge erfahren und verstehen – mit unseren Planspielen WIWAG, OEKOWI und Isle of Economy

Zu den Planspielen

Lehrvideos für Lehrkräfte

Alternative text

Ökonomische Modelle in 30 Minuten verstehen – entdecken Sie unser videobasiertes Format für die Lehrerbildung

Zu den Lehrvideos

Publikationen

Alternative text

Unternehmerisch Denken und Handeln – Potenziale entdecken und ökonomische Kompetenzen entwickeln

Zu den Publikationen