Zurück

Document Neu Die Börse – ein besonderer Markt?

Auf den ersten Blick scheint die Börse ein in sich geschlossener Mikrokosmos mit eigenen Regeln und Gepflogenheiten zu sein, in dem einst Maklerinnen und Makler durch Zurufe nicht nur für Lärm, sondern auch für lukrative Geschäfte für ihre Kundinnen und Kunden sorgten. Heute herrscht an den meisten Börsenplätzen hingegen Stille. Längst wurden hektische Rufe der Maklerinnen und Makler durch einen leisen „Klick“ an deren PC-Maus ersetzt und so der Geräuschpegel auf ein Minimum reduziert. Was bleibt, ist die Börse als Marktplatz, auf dem gute und schlechte Geschäfte auf die Käuferinnen und Käufer bzw. Verkäuferinnen und Verkäufer warten – ganz so, wie es auf einem Markt typisch ist. Auch nach weiteren Überlegungen merkt man schnell, wie viele Parallelen zwischen der Börse und beispielsweise einem klassischen Wochenmarkt bestehen. Und doch ist die Börse etwas Anderes, etwas Besonderes. Doch was macht die Börse zu einem „besonderen Markt“?

Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler nach. Dabei wiederholen sie nicht nur die Prinzipien der Preisbildung, sondern auch die Kriterien eines vollkommenen Marktes. Ergänzt durch die Informationen aus einem zielgruppengerechten Erklärfilm werden diese Erkenntnisse schließlich auf die Börse übertragen und sie so als beinahe vollkommener Markt identifiziert. In einem sich daran anschließenden Gruppenpuzzle erarbeiten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Börsenarten, um so auch die Vielfalt der Börsen und deren Produkte zu erfassen und strukturiert gegenüberzustellen.

Unterrichtseinheit Lösungen Um die Lösungen anzusehen bzw. herunterzuladen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei auf teacheconomy.de oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie dazu oben rechts auf den Menüeintrag „Login“ oder nutzen Sie das Registrierungsformular. Feedback

Zugehöriges Material

Kurzinformationen

Themenbereich
Grundannahmen ökonomischen Denkens
Zeitbedarf
3 Unterrichtsstunden
Stufen
Sekundarstufe I
Gesamtschule 9/10
Vorwissen

Angebot, Nachfrage, Preisbildung, Preis-Mengen-Diagramm, vollkommener Markt

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler …

  • erklären, weshalb die Börse ein Markt ist.
  • ermitteln mithilfe eines Preis-Mengen-Diagramms den Gleichgewichtspreis/-kurs einer fiktiven Aktie.
  • prüfen, ob es sich bei der Börse um einen vollkommenen Markt handelt.
  • benennen und beschreiben verschiedene Börsenarten.
Methoden
Brainstorming, Gruppenpuzzle
Format
PDF-Datei
Schlagwörter
Börse, Terminbörse, Vollkommener Markt, Warenbörse, Wertpapier, Wertpapierbörse
Erscheinungsjahr
2020

So könnte es weiter gehen

Planspiele

Alternative text

Spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge erfahren und verstehen – mit unseren Planspielen WIWAG, OEKOWI und Isle of Economy

Zu den Planspielen

Lehrvideos für Lehrkräfte

Alternative text

Ökonomische Modelle in 30 Minuten verstehen – entdecken Sie unser videobasiertes Format für die Lehrerbildung

Zu den Lehrvideos

Publikationen

Alternative text

Unternehmerisch Denken und Handeln – Potenziale entdecken und ökonomische Kompetenzen entwickeln

Zu den Publikationen