Zurück

Document Schule aus – und dann? Auf dem Weg in meine berufliche Zukunft

„Schule aus – und dann?“ Diese Frage hören Schülerinnen und Schüler zur Genüge und kennen dennoch oftmals keine Antwort darauf. Sie verirren sich im Dschungel aus den unzählbar scheinenden Möglichkeiten und treffen dann, aus der zeitlichen Not heraus, eine vor allem emotional geprägte Berufs- bzw. Studienentscheidung. Welche Konsequenzen dies mit sich bringt, zeigen die Zahlen: Rund 33 % der Schülerinnen und Schüler bzw. Studentinnen und Studenten brechen ihre Ausbildung bzw. ihr Studium vor der Beendigung ab. Doch wie soll der berufliche Weg nach dem Abbruch weiter gehen? Im Pool von 330 Ausbildungsberufen bzw. 19.000 Studiengängen ist das Treffen einer richtigen Entscheidung schwer. Durchbrechen lässt sich dieser Kreislauf, in dem sich die Jugendlichen bereits frühzeitig mit der Berufsorientierung befassen und die ihnen zur Verfügung stehenden Angebote sinnvoll nutzen.

Einen Beitrag zur Berufsorientierung leistet diese Unterrichtseinheit, indem die Schülerinnen und Schüler mithilfe der interaktiven Anwendung „ JobChecker“ eine Empfehlung für die Studien- und Berufswahl erhalten.

Unterrichtseinheit Lösungen Um die Lösungen anzusehen bzw. herunterzuladen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei auf teacheconomy.de oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie dazu oben rechts auf den Menüeintrag „Login“ oder nutzen Sie das Registrierungsformular. Feedback

Zugehöriges Material

MOOC
Neu

Jobchecker

Mithilfe der interaktiven Anwendung „ JobChecker“ können Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Berufsorientierung ihre eigenen Stärken und Potenziale konkretisieren. Weiterlesen

Kurzinformationen

Themenbereich
Berufsorientierung, Berufs- und Arbeitswelt
Zeitbedarf
2 Stunden
Stufen
Sekundarstufe I
Gymnasium 9/10
Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler …

  • reflektieren ihre eigenen Stärken und Schwächen.
  • Identifizieren, mithilfe eines Berufsorientierungstests, für sie geeignete Berufe.
  • hinterfragen die Aussagekraft des Testergebnisses kritisch.
  • beschreiben und beurteilen den Beruf Assistentin/Assistent für Freizeitwirtschaft.
Methoden
Elevator Pitch
Format
PDF-Datei
Schlagwörter
Berufsorientierung, Berufswahl

Planspiele

Alternative text

Spielerisch wirtschaftliche Zusammenhänge erfahren und verstehen – mit unseren Planspielen WIWAG, OEKOWI und Isle of Economy

Zu den Planspielen

Lehrvideos für Lehrkräfte

Alternative text

Ökonomische Modelle in 30 Minuten verstehen – entdecken Sie unser videobasiertes Format für die Lehrerbildung

Zu den Lehrvideos

Publikationen

Alternative text

Unternehmerisch Denken und Handeln – Potenziale entdecken und ökonomische Kompetenzen entwickeln

Zu den Publikationen